HW Areal Gleis D, Chur

© maurusfrei Architekten AG

HW Areal – Überbauung «Gleis D»

Chur, 2007
SBB AG, IM Zürich-Altstetten

Die Überbauung «Gleis D» besteht aus drei freistehenden, vier- bis sechsstöckigen Gebäuden, die im Bereich der vier Untergeschosse miteinander verbunden sind. Teilbereiche der Untergeschosse sind zudem direkt an die erweiterte Personenunterführung des Bahnhofs Chur angebunden. Die Nutzung umfasst zwei Schulen, Arztpraxen und ein Restaurant. Nebst den Technikräumen, sind in den Untergeschossen eine Einstellhalle mit rund 200 Parkplätzen sowie eine Turnhalle angeordnet.

Günstige Stützen-/Plattenkonstruktion; optimal gesetzte Kerne zur Stabilisierung; vier Unter-, sechs Obergeschosse; Flachfundation; Baugrubenabschluss: Bohrpfahl- und Nagelwand; sehr kurze Bauzeit.

Architekten
maurusfrei Architekten AG, Chur

INGE-Partner
Pfyl Partner AG, Zürich

Kreative Zusammenarbeit – die bewegt!