Valserrheinbrücke Vals

© Martin Linsi, Einsiedeln

Ersatz Valserrheinbrücke

Vals – Platz, 2009
Tiefbauamt Kanton Graubünden

Die neue Brücke ersetzt die hochwassergefährdete, alte Dorfbrücke. Sie überquert den Fluss schiefwinklig und ist dadurch gut auf den Dorfplatz hin ausgerichtet. Das Tragwerk ist eine Trogbrücke mit tragenden Wänden in Valser Gneis. Der Verbund zwischen der betonierten Fahrbahnplatte und den gemauerten Wänden erfolgt über eine Verzahnung aus Zinken und Keilen. Die Fahrbahnplatte ist in Längsrichtung stark vorgespannt, die Lagerung erfolgt über elastische monolithisch verbundene Stützen hinter den Uferwänden.

Konzeptionelle Mitarbeit
Peter Zumthor, Architekt, Haldenstein

Kreative Zusammenarbeit – die bewegt!