Freisitz, Tobel-Tägerschen

Freisitz Tobel-Tägerschen

2017
Denkmal Stiftung Thurgau

Der mittelalterliche Freisitz erlebte in seiner wechselvollen Geschichte zahlreiche Umnutzungen mit Eingriffen und Umbauten des Tragwerks. Unter Bewahrung seiner historischen Schichten wurde das Tragwerk instandgesetzt und wo nötig verstärkt. Die frei tragenden und stark deformierten ausgemauerten Riegelwände des

Dachgeschosses wurden durch parallel dazu angeordnete Abfangträger entlastet. Zwischen Haupt- und Anbau stellte man über horizontale Zugstangen den Zusammenhalt sicher. Verschiedene Deckenbalken wurden ergänzt und in den Wänden verankert. Das teilweise angefaulte Riegelwerk der Fassaden wurde kleinteilig mit gesundem Holz ausgebessert.

Architekt
Ruedi Elser, Wil / SG

Kreative Zusammenarbeit – die bewegt!