innbrücke vulpera

Innbrücke Vulpera

2005
Tiefbauamt Kanton Graubünden

Der ausgearbeitete Vorschlag schlägt vor, mit einer weitgespannten Bogenbrücke den Inn zu überqueren. Das Konzept entspricht den geologischen Gegebenheiten und benutzt die zur Verfügung stehende Bauzeit für einen wirtschaftlichen Freivorbau.

Nicht prämiert.

Kreative Zusammenarbeit – die bewegt!