burg, hohenrätien

Sicherung archäologische Ausgrabungen, Burg Hohenrätien

2015
Förderverein Hohenrätien (in Zusammenarbeit mit Amt für Archäologie und Denkmalpflege)

Sicherung und Ergänzung der archäologischen Ausgrabungen von frühchristlichen Mauern und einem Baptisterium. Die Mauerreste wurden mit neuem Mauerwerk ergänzt und auf einheitliche Höhen gebracht. Die Mörtelböden erhielten eine Abdichtung aus Lehm und wurden mit feinem Kieskoffer überdeckt. Das Baptisterium, der wertvollste Teil der Anlage, erhielt ein neues Schutzdach aus Lärchenholz. Die Arbeiten folgen dem Grundsatz grösstmöglicher Einfachheit unter dem Einsatz von zwischen alt und neu verträglichen Materialien.

Kreative Zusammenarbeit – die bewegt!