Averserrheinbrücke, Cröt

Zustandsuntersuchung Averserrheinbrücke

Cröt, 2002
Tiefbauamt Kanton Graubünden

Aufgrund des schlechten Zustandes wurde die Bogenbrücke umfassend untersucht. Die Untersuchung bestand aus Sondagen vor Ort, Entnahme von Proben, Geometrieaufnahmen und statischer Nachrechnung. Mittels Zustandsbericht, Fotodokumentation, Laboranalysen, Potentialfeldmessungen, Aufnahmeskizzen und Plan der Schadstellen wurde eine umfassende Beurteilung mit Massnahmenempfehlung abgegeben.

Kreative Zusammenarbeit – die bewegt!